Aufgrund der aktuellen Umstande kann es zu
LIEFERVERZÖGERUNGEN
kommen!
Vielen Dank für Ihr Verständnis

Verschreibungspflicht aller permethrinhaltiger Spot-on Präpatate

Das Produkt exspot Lösung zum Auftragen auf die Haut für Hunde (Wirkstoff: Permethrin) der Intervet Deutschland GmbH ist für die Behandlung des Hundes zugelassen. Das Produkt ist nicht für Katzen zugelassen.

Seit 01.01.2010 ist exspot wieder der Verschreibungspflicht unterstellt. Dies bruht darauf, dass die Anwendung hochkonzentrierter permethrinhaltiger Spot-on Präparate wie exspot, Advantix, Scalibor etc., die für den Hund zugelassen sind, bei Fehlanwendung an Katzen für diese ein hohes Risiko darstellt. Katzen sind aufgrund der speziestypischen Glukuronidierungsschwäche nicht in der Lage, den Wirkstoff Permethrin in hohen Dosen zu metabolisieren. Schwerwiegende Vergiftungen mit zentralnervöser Symptomatik sind die Folge. Es handelt sich bei solchen Katzen um Notfallpatienten, die unverzüglich tierärztlicher versorgt werden müssen.

Daher wurde im Sachverständigenausschuss für Verschreibungspflicht die Umstellung aller permethrinhaltiger Spot-on Präpatate unter die Verschreibungspflicht beschlossen und zum 01.01.2010 umgesetzt.

Entsprechend ist eine Abgabe dieser Arzneimittels nur noch gegen Vorlage einer gültigen tierärztlichen Verordnung (Rezept) möglich. Dies gilt auch für holländische Internet-Apotheken.

Tierärzte sind die einzigen dafür ausgebildeten sind, und über Beratungskompetenz in Sachen Tierarznei verfügen, also fragen Sie bitte nicht Ihren Arzt oder Apotheker sondern gleich Ihre Tierärzte…!

Tags: Blog, Medikamente

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.