freiverkäufliche Tierarzneimittel

Nachdem das Versandhandelsverbot für Tierarzneimittel in weiten Teilen aufgehoben wurde, dürfen nun auch Versender aus dem Ausland Veterinärarzneimittel nach Deutschland verschicken. Auf der sogenannten Länderliste, die das Bundesgesundheitsministerium (BMG) in Absprache mit dem Verbraucherschutzministerium (BmELV) veröffentlicht hat, stehen bislang Großbritannien und Tschechien. 

In Deutschland ist nach § 43 Abs. 5 AMG (8) aus verbraucherschutzrechtlichen Gründen der Versand von Tierarzneimitteln für lebensmittelliefernde Tiere verboten. Dies soll verhindern, dass Arzneimittel unkontrolliert Tieren, die der Lebensmittelerzeugung dienen, verabreicht werden.

Ausblick

In Kürze werden wir die Rechtslage nutzen um Ihnen auch freiverkäufliche Tierarzneimittel anbieten zu können.

Nachdem das Versandhandelsverbot für Tierarzneimittel in weiten Teilen aufgehoben wurde, dürfen nun auch Versender aus dem Ausland Veterinärarzneimittel nach Deutschland verschicken. Auf der... mehr erfahren »
Fenster schließen
freiverkäufliche Tierarzneimittel

Nachdem das Versandhandelsverbot für Tierarzneimittel in weiten Teilen aufgehoben wurde, dürfen nun auch Versender aus dem Ausland Veterinärarzneimittel nach Deutschland verschicken. Auf der sogenannten Länderliste, die das Bundesgesundheitsministerium (BMG) in Absprache mit dem Verbraucherschutzministerium (BmELV) veröffentlicht hat, stehen bislang Großbritannien und Tschechien. 

In Deutschland ist nach § 43 Abs. 5 AMG (8) aus verbraucherschutzrechtlichen Gründen der Versand von Tierarzneimitteln für lebensmittelliefernde Tiere verboten. Dies soll verhindern, dass Arzneimittel unkontrolliert Tieren, die der Lebensmittelerzeugung dienen, verabreicht werden.

Ausblick

In Kürze werden wir die Rechtslage nutzen um Ihnen auch freiverkäufliche Tierarzneimittel anbieten zu können.

Filter schließen
 
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Angeschaut